Die blitzschnelle Information aus Nürnberg und Mittelfranken


Schilder gesprengt (Foto)


Unbekannte sprengten Verkehrsschilder
Foto:Polizei
Fürth. Die Kriminalpolizei bearbeitet derzeit zwei Fälle von Sachbeschädigungen, bei denen Sprngstoff zum Einsatz gekommen ist.

Im Zeitraum zwischen Neujahr und 21.Januar beschädigten unbekannte Täter zwei Verkehrszeichen im Landkreis Fürth. Die bisher durchgeführten Ermittlungen des Fürther Fachkommissariats ergaben, dass die Schilder mit Sprengmitteln unbekannter Herkunft zerstört wurden.

Ein Schild stand auf der Verbindungsstraße zwischen Zautendorf und Vogtsreichenbach, das andere außerhalb von Dürrnfarnbach.

Hinweise an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter Telefonr 0911/2112-3333.
10.02.18
zurückMittelfranken im Internet: Schilder gesprengt (Foto)


Telefon Redaktion

Burgis

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß