Die blitzschnelle Information aus Nürnberg und Mittelfranken


Hakenkreuze angebracht

Schwabach. Ein unbekannter Täter brachte am Freitag an mehreren Orten einer Baustelle verfassungsfeindliche Symbole an.

Im Zeitraum zwischen 10 und 13.30 Uhr ritzte der Täter unter anderem den Ausspruch „Sieg Heil“ in eine Fensterscheibe des derzeit sanierten ehemaligen Deutschen Gymnasiums in der Wittelsbacher Straße. Zudem brachte der Täter an der Baustelle Hakenkreuze an. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 200 Euro beziffert.

Das Fachkommissariat für Staatsschutzdelikte bei der Kriminalpolizei Schwabach bittet um Hinweise unter Telefon 0911/2112-3333.
11.03.18
zurückMittelfranken im Internet: Hakenkreuze angebracht


Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß