Die blitzschnelle Information aus Nürnberg und Mittelfranken


Wohnhaus in Flammen

Weißenburg. Am Samstagmorgen geriet aus noch nicht geklärter Ursache ein Wohnhaus im Gemeindegebiet Ettenstatt in Brand. Menschen wurden nicht verletzt.

Gegen 7 Uhr meldeten Nachbarn den Brand eines Einfamilienhauses in Hundsdorf. Die alarmierten Feuerwehren kamen mit etwa 150 Einsatzkräften vor Ort. Die Bewohnerin des Hauses konnte sich unverletzt mit ihrem Hund aus dem Wohnhaus retten.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken kam zur Übernahme erster kriminalpolizeilicher Ermittlungen vor Ort. Derzeit gibt es noch keine Hinweise, welche Rückschlüsse auf die Ursache des Brandgeschehens schließen lassen.

Der entstandene Sachschaden lässt sich aufgrund der noch andauernden Löscharbeiten noch nicht abschätzen, hieß es am Vormittag.
07.07.18
zurückMittelfranken im Internet: Wohnhaus in Flammen


Telefon Redaktion

Burgis

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß