Die blitzschnelle Information aus Nürnberg und Mittelfranken


Verletzte bei Brand

Nürnberg. Am Samstag-Abend brach in einem Mehrfamilienhaus im Nürnberger Stadtteil Glockenhof ein Feuer aus. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden drei Menschen verletzt.

Gegen 21.25 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr alarmiert. Aus einer Wohnung im zweiten Stock des Hauses drang starker Rauch und waren Flammen erkennbar.


Die Berufsfeuerwehr begann unverzüglich mit den Löscharbeiten. Als das Anwesen begehbar war, übernahm der Kriminaldauerdienst Mittelfranken die ersten Ermittlungen vor Ort.

Der Polizei wurden bisher drei leicht verletzte Menschen im Alter von 44, 53 und 59 Jahren gemeldet. Zwei davon kamen vorsorglich in eine Klinik, der dritte wurde ambulant behandelt. Sie alle erlitten Rauchgasvergiftungen.


Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden in Höhe eines sechsstelligen Eurobetrages. Die abschließenden Ermittlungen übernahm das Fachkommissariat der Kripo Nürnberg. Die Brandwohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Die Brandursache ist noch ungeklärt.
07.09.19
zurückMittelfranken im Internet: Verletzte bei Brand


Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt