Die blitzschnelle Information aus Nürnberg und Mittelfranken


Taschendieb ermittelt

Nürnberg. Ermittlern der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd gelang es, einen Handtaschendiebstahl auf dem Südfriedhof aufzuklären. Eine gesicherte DNA-Spur führte nun zu einem Tatverdächtigen.

Am Morgen des 27.Juli letzten Jahres entwendete ein zunächst Unbekannter einen Geldbeutel aus der Handtasche einer Friedhofsbesucherin in der Julius-Loßmann-Straße. Im Geldbeutel befand sich ein dreistelliger Geldbetrag.


Die Handtasche wurde sichergestellt und auf mögliche Täterspuren untersucht. Diese Untersuchung erbrachte nun den gewünschten Erfolg. Eine gesicherte DNA-Spur konnte zwischenzeitlich einem 61jährigen Mann zugeordnet werden.

Der Mann, der in Deutschland über keinen festen Wohnsitz verfügt, ist derzeit unbekannten Aufenthaltes. Nach ihm wird gefahndet.
09.01.20
zurückMittelfranken im Internet: Taschendieb ermittelt