Die blitzschnelle Information aus Nürnberg und Mittelfranken


Messerstecher gefaßt?

Ansbach. Am Dienstagmorgen kam es zu einem Messerangriff auf einen Gerichtsvollzieher. Der Täter flüchtete, jedoch konnte am Mittwoch-Morgen ein 33jähriger Tatverdächtiger festgenommen werden.

Bereits unmittelbar nach der Tat in einem Büro in der Fischerstraße hatte ein Großaufgebot der Polizei im Stadtgebiet Ansbach und Umgebung intensiv nach dem geflüchteten Messerangreifer gefahndet. Es folgten die gezielte Überprüfung von Anlaufpunkten sowie die bundesweite Ausschreibung im Fahndungssystem der deutschen Polizeibehörden.


Am Mittwoch-Morgen konnte eine Polizeistreife den gesuchten Mann in Rothenburg ob der Tauber festnehmen. Der 33jährige Tatverdächtige wurde inzwischen an die Ermittler der Ansbacher Mordkommission überstellt.

Nähere Einzelheiten zu dem Messerangriff und die Festnahme des Tatverdächtigen sind noch nciht bekannt. Die Kripo plant am Donnerstag eine Pressekonferenz.
04.03.20
zurückMittelfranken im Internet: Messerstecher gefaßt?