Die blitzschnelle Information aus Nürnberg und Mittelfranken


Mit Messer verletzt

Nürnberg. Am Mittwochnachmittag kam es in einer Gemeinschaftsunterkunft in Nürnberg-Langwasser zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern. Beide mussten zur Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Gegen 12.45 Uhr gerieten die zwei 44 und 47 Jahre alten Männer aus bislang ungeklärter Ursache in einer Gemeinschaftsunterkunft in der Beuthener Straße in Streit und gingen jeweils mit einem Messer aufeinander los.


Die beiden Männer fügten sich gegenseitig diverse Stichverletzungen zu und mussten zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. Lebensgefahr bestand zu keinem Zeitpunkt.

Nachdem beide wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden waren, trafen sie in der Unterkunft erneut aufeinander. Weil einer den anderen mit einer Flasche bewarf, musste die Polizei erneut eingreifen.

Die Kriminalpolizei hat gegen beide Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.
13.06.20
zurückMittelfranken im Internet: Mit Messer verletzt