Die blitzschnelle Information aus Nürnberg und Mittelfranken


Heizöl ausgelaufen

Zirndorf. Am Dienstagmorgen kam es im Zusammenhang mit einer Heizöllieferung in Zirndorf zum Ölaustritt und einer Bodenverunreinigung.

Gegen 8.30 Uhr wollte ein Lieferant in der Eichenwaldstraße Heizöl ausliefern. Nach bisherigen Erkenntnissen trat aus noch unbekannter Ursache eine noch unbestimmte Menge Heizöl aus dem Tank des geparkten Lastwagens aus. Beim anschließenden Versuch des Lieferanten, das Heizöl zu beseitigen, gelangte eine nicht unerhebliche Menge Heizöl auf das Bankett und in die Kanalisation. Die Eichenwaldstraße befindet sich in einem Wasserschutzgebiet.


Umfangreiche Maßnahmen der Freiwilligen Feuerwehr sowie der Stadtwerke Zirndorf waren notwendig, um das ausgetretene Heizöl zu beseitigen. So mußte auch das Bankett ausgehoben werden.

Das Fachkommissariat für Umweltdelikte der Kriminalpolizeiinspektion Fürth übernahm die weiteren Ermittlungen. Die Ermittler prüfen derzeit, ob eine Funktionsstörung oder menschliches Fehlverhalten für den Ölaustritt ursächlich war.
23.06.20
zurückMittelfranken im Internet: Heizöl ausgelaufen