Die blitzschnelle Information aus Nürnberg und Mittelfranken


Tödlicher Betriebsunfall

Höchstadt a.d. Aisch (ots) Am Donnerstag-Morgen ereignete sich ein folgenschwerer Unfall auf dem Betriebsgelände einer Firma in Wachenroth. Ein 72jähriger Mann erlitt tödliche Verletzungen.

Der Senior arbeitete gegen 9.30 Uhr auf dem Gelände eines Betriebs im Wachenrother Ortsteil Buchfeld. Aus noch nicht geklärter Ursache wurde der Mann von einem rückwärtsfahrenden Radlader erfasst und so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort starb.

Der Fahrer des Radladers erlitt einen Schock.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger zur Klärung des Unfallhergangs beauftragt.
14.04.17

Motorradfahrer starb

Roth (ots) Am Mittwoch gegen 20.50 Uhr wurde ein 38jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Roth bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße von Schloßberg nach Heideck, etwa 300 Meter vor dem Ortseingang von Heideck, tödlich verletzt.

Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen überholte der Motorradfahrer ein vor ihm fahrendens Auto. Nach dem Wiedereinscheren geriet er mit seiner Maschine aus bisher nicht bekannter Ursache ins Schlingern und prallte gegen die Leitplanke.


Dabei wurde der Fahrer über die seitliche Begrenzung in ein Gebüsch geschleudert. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter zur Unfallaufnahme hinzugezogen. Die Staatstraße war für mehrere Stunden gesperrt.
13.04.17

Bub zündet Bar an

Schwabach (ots) Wie berichtet ereignete sich am Donnerstag letzter Woche ein Brand im Schwabacher Stadtgebiet. Die Brandermittler der Kriminalpolizei konnten nun die Brandursache klären und einen Tatverdächtigen ermitteln - einen Buben.

Gegen 13:45 Uhr wurde der Einsatzzentrale Mittelfranken der Brand einer Shisha-Bar im Anwesen der Nördlichen Ringstraße 4 gemeldet. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand die Bar bereits in Vollbrand. Die Feuerwehr konnte das Übergreifen des Feuers auf ein Mehrfamilienhaus verhindern.

Auch durch das beherzte Handeln eines 33jährigen Passanten wurde glücklicherweise niemand verletzt. Allerdings wurden die Hausfassade und mehrere darüber befindliche Wohnungen durch das Brandgeschehen in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens eine Millionen Euro geschätzt.

Nach umfangreichen kriminalpolizeilichen Ermittlungen geriet nun ein strafunmündiger Junge in den Fokus der Ermittler. Der Junge räumte die Tat ein. Er gab an, im Bereich der vor der Bar aufgestellten Stühle gezündelt zu haben. Im weiteren Verlauf sei das Feuer dann außer Kontrolle geraten.
12.04.17

Mann vermißt (Foto)

Nürnberg (ots) Die Nürnberger Polizei sucht seit Montag-Nachmittag nach dem 45jährigen Stefan R. aus dem Nürnberger Norden.

Der ansonsten als sehr zuverlässig geltende Mann verließ gegen 16 Uhr seine Arbeitsstelle im Nürnberger Stadtteil Klingenhof mit seinem Mountainbike, kam aber zu Hause in Nürnberg-Thon nicht an. Möglicherweise liegt ein Unglücksfall vor oder aber eine hilflose Lage. Bisher durchgeführte Suchmaßnahmen mit Diensthunden und einem Polizeihubschrauber verliefen leider ohne Erfolg.

Beschreibung:
  • Der Mann ist 170 Zentimeter groß und schlank. Zum Zeitpunkt seines Verschwindens trug er ein blau-kariertes Hemd, schwarze Jeans, eine schwarze Kapuzenjacke sowie schwarze Lederschuhe. Er führte einen dunkelblauen East-Pack Rucksack mit sich. Sein Fahrrad ist ein gelbes Mountainbike der Marke Rocky Mountain.
Hinweise an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter Telefon 0911/2112-3333.
11.04.17

Frau sexuell belästigt

Nürnberg (ots) Am Sonntag-Abend belästigte ein noch unbekannter Mann eine junge Frau in sexueller Weise.

Die Frau stand gegen 19:15 Uhr im U-Bahnhof "Hauptbahnhof" an Gleis 3. Als die U 2 aus Fahrtrichtung "Röthenbach" eingefahren war, stieg ein unbekannter Mann aus und fasste die Frau unsittlich am Oberkörper an. Außerdem hielt er ihr den linken Arm fest.

Danach flüchtete er in Richtung Königstorpassage. Die Frau blieb unverletzt.

Beschreibung des Täters:
  • 18 bis 19 Jahre alt, etwa 160 Zentimeter groß, kurze schwarze Haare. Bekleidet war der Unbekannte mit einem schwarzen T-Shirt mit roten Streifen an den Schultern, einer schwarzen Jogginghose und einem schwarzen Baseballcap
Hinweise an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter Telefon 0911 2112-3333.
10.04.17

Tod bei Fällarbeiten

Hilpoltstein (ots) Am Samstagnachmittag wurde ein 50jähriger Mann bei Baumfällarbeiten tödlich verletzt.

Der Mann fuhr mit seinem Traktor in den Wald bei Röttenbach zum Holzmachen. Als er sich bei seiner Lebensgefährtin nicht mehr meldete, machte sie sich auf die Suche nach ihm. Sie fand ihren Partner regungslos neben einem gefällten Baum. Der Mann trug Baumfällkleidung und hatte einen Helm auf.

Ein hinzugerufener Notarzt versuchte noch, den Verunfallten zu reanimieren, was jedoch erfolglos blieb. Der Unfallhergang ist bislang unklar und die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen diesbezüglich aufgenommen.
09.04.17
1 - 2 - [3] - 4 - 5 ... Ende


Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie