Die blitzschnelle Information aus Nürnberg und Mittelfranken


Unfall bei "Beach Party"

Ansbach (ots) Am Sonntag ereignete sich in den frühen Morgenstunden ein tragischer Unfall während eines Festes in Burgoberbach. Ein 26jähriger Mann wurde schwer verletzt.

Gegen 3.30 Uhr wurde der Einsatzzentrale der mittelfränkischen Polizei gemeldet, dass ein Mann offenbar schwer verletzt wurde.


Nach bisherigem Erkenntnisstand befand sich der 26jährige Mann im Rahmen der "Beach Party" auf dem Sportgelände in Burgoberbach. Gegen 3.30 Uhr soll er von der Umrandung eines aufgestellten Pools kopfüber in das circa 50 Zentimeter tiefe Wasser gesprungen sein. Da er daraufhin regungslos im Wasser trieb, wurde er sofort geborgen und der Rettungsdienst verständigt.

Der Mann wurde durch den Sprung derart schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht werden musste.
09.07.17

Mit Knarre gedroht

Nürnberg (ots) Am Samstagabend bedrohte ein zunächst Unbekannter einen Anwohner mit einer Schusswaffe im Nürnberger Stadtteil Gebersdorf. Alarmierte Einsatzkräfte der Polizei nahmen kurz darauf einen Tatverdächtigen fest.

Gegen 20:45 Uhr wurde der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Mittelfranken gemeldet, dass ein bislang Unbekannter einen Mann im Trubachweg zunächst bedroht und dann einen Schuss mit einer Pistole abgegeben habe. Der Unbekannte habe sich dann in ein Anwesen geflüchtet.

Die alarmierten Streifenbesatzungen kamen sofort vor Ort. In den Einsatz war auch eine Einheit des Unterstützungskommandos (USK) eingebunden. Durch die Polizeikräfte wurde der Bereich um den Trubachweg gesperrt und entsprechende Fahndungs-, sowie Kontrollmaßnahmen durchgeführt.

Gegen 21.15 Uhr nahmen Einsatzkräfte einen Tatverdächtigen unweit des Tatortes fest. Bei dem 47jährigen Mann wurde auch eine Schreckschusswaffe gefunden.

Nach bisherigem Ermittlungsstand schubste der 47jährige Mann den Anwohner unvermittelt und bedrohte ihn zunächst mit einem Spaten. Danach zog er die Schreckschusswaffe, gab einen Schuss ab und flüchtete. Die Hintergründe der Tat sind derzeit unbekannt und Gegenstand der Ermittlungen.

Der 47jährige Mann wurde festgenommen und entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt.
08.07.17

Frau sexuell belästigt

Nürnberg (ots) Ein bislang Unbekannter belästigte am späten Mittwochabend eine Frau in der Nürnberger Altstadt sexuell.

Die Frau hatte ihren Auto am Inneren Laufer Platz geparkt. Als sie gegen 22:45 Uhr gerade im Begriff war, ihr Fahrrad auf den Dachständer des Autos zu heben, näherte sich von hinten ein Mann und berührte sie unsittlich. Sie schrie ihn an und er lief in Richtung Landauer Gasse davon.

Täterbeschreibung:
  • Anfang bis Mitte 40, etwa 190 Zentimeter groß, kräftige, durchtrainierte Figur, kahl geschorener Kopf, helle Augen und helle Augenbrauen. Bekleidet mit weißem Hemd und heller Hose.
Tags darauf erstattete das Opfer Anzeige bei der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter Telefon 0911/21123333 entgegen.
07.07.17

Mann vermißt (Foto)

Schwarzenbruck. Seit letztem Sonntag wird der 76jährige Helmut N. aus Schwarzenbruck vermisst.

Der Mann verließ gegen 15:30 Uhr seine Wohnung, um einen Waldspaziergang zu machen. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass er wegen einer Erkrankung orientierungslos ist und sich in hilfloser Lage befindet.

Die Polizeiinspektion Altdorf hat bereits umfangreiche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet. An der Absuche der umliegenden Waldgebiete sind neben der Polizei auch Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Schwarzenbruck, Rummelsberg, Lindelburg und Pfeifferhütte sowie die Rettungshundestaffel des Bayerischen Roten Kreuzes beteiligt. Zudem kam ein Hubschrauber der Bayerischen Bereitschaftspolizei zum Einsatz.

Beschreibung:
  • etwa 180 Zentimeter groß, schlank, weiß-graues Haar (Halbglatze), weiß-grauer Vollbart. Er ist grundsätzlich gut zu Fuß, hat jedoch eine gebückte Gehhaltung. Bekleidet ist er mit einer grauen Hose, einem blau-weiß-grün gestreiften Hemd und schwarzen Sandalen
Hinweise nehmen die Polizeiinspektion Altdorf unter Telefon 09187/9500-0 sowie jede andere Polizeidienststelle und der Polizeinotruf 110 entgegen.
06.07.17

Zug tötet Rentner

Weißenburg (ots) Am Dienstag-Vormittag wurde ein 90jähriger Rentner in Pleinfeld von einem vorbeifahrenden Zug so schwer verletzt, dass er noch vor Ort verstarb.

Der Rentner war gegen 8.15 Uhr an der Bahnlinie Nürnberg-Weißenburg spazieren gegangen. Vermutlich überhörte er einen von hinten herannahenden Zug und wurde von dessen Sog erfasst. Dabei stürzte er und verletzte sich so schwer am Kopf, dass er unmittelbar nach dem Sturz starb.

Die Bahnstrecke war für die Zeit der Unfallaufnahme für einige Stunden gesperrt. Nach Feststellung der Identitäten und ersten Befragungen wurden die Kinder an ihre Erziehungsberechtigten übergeben. Durch das Feuer entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.
05.07.17

Sozius starb

Hilpoltstein (ots) Am Dienstag-Vormittag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf einer Staatsstraße in der Nähe von Greding. Ein Mann wurde dabei tödlich verletzt.

Gegen 10:15 Uhr befuhr ein Motorradfahrer mit seinem Sozius die Staatsstraße 2227 von Greding in Richtung Kinding. Etwa zwei Kilometer nach Mettendorf überholte er in einer Rechtskurve einen VW Transporter. Während des Überholvorgangs verlor der Fahrer aus noch nicht geklärter Ursache die Kontrolle über sein Motorrad und kam nach links von der Fahrbahn ab.

Durch die Wucht des Aufpralls erlitt der Sozius derart schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Fahrer des Motorrads wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Der 48jährige Autofahrer wurde wegen eines Schocks vor Ort medizinisch betreut. Sein Fahrzeug blieb unbeschädigt.

Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger betraut.
04.07.17
1 - 2 - [3] - 4 - 5 ... Ende


Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie